Verlag

Not macht risikofreudig - wie eine kapitale Forelle nach einem Hochwasser

Als im Frühjahr 2016 ein Großverlag vom eingereichten Manuskript für ‘Nymphenfischen: Geheimnisse entlarvt’ begeistert war, mir jedoch ohne Zusicherung ein vages Veröffentlichungsdatum im Herbst 2018 in Aussicht stellte, entstand die Idee, unser Buch selbst zu veröffentlichen. Sechs Monate später wusste ich, dass nur der eigene Verlag mit allen Potentialen und Risiken die geeignete Plattform sein kann, um mein Vorhaben nach eigenem Sinn umzusetzen. 

Diese Entscheidung war aus der jetzigen Sicht im Herbst 2018 genau die richtige. Mittlerweile steht Forelle & Äsche Verlag bei Verlagsnummer Nummer 2 und der dritte Titel ist am Weg. Die Pipeline für weitere Veröffentlichungen ist gefüllt und mit Spannung blicke ich auf die Entwicklung des Verlags im Jahr 2019.

Forelle & Äsche Verlag setzt es sich zum Ziel, deutschsprachige Fliegenfischerliteratur an das Niveau anglo-amerikanischer und skandinavischer Lektüre heranzuführen. Mit Sachbüchern die den Wissensstand erfahrener Angler und Fliegenfischer erweitern und zugleich den Einsteigern einen umfassenden Start in unsere faszinierende Leidenschaft ermöglichen. 

Mit Literatur die das Bedürfnis weckt, in Zeiten an denen die Ruten im Futteral bleiben und der Bindestock zur Ruhe kommt, es sich am Sofa gemütlich zu machen und ein Buch zur Hand zu nehmen. Lektüre die an entlegene Orte führt, auf eine Reise mitnimmt und geistige Bilder vermittelt, als befände sich der Leser an der Seite des Autors. 

Fliegenfischen und ‘Armchair Angling’ sind zwei unzertrennbare Welten, die sich seit Jahrhunderten gegenseitig befruchten. Diese Symbiose zu fördern, ist der Auftrag von Forelle & Äsche Verlag. 


VeitTankredPortraits

Diese Seite verwendet Cookies. Diese helfen uns, Dir eine besseres Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung dieser Website erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mehr Informationen

Einverstanden